Header Bild

Öffentlichkeitsarbeit

17.05.2018

10. Fest der Nationen der Montanuniversität

Bereits zum zehnten Mal findet am Freitag, den 25. Mai 2018, von 14 bis 20 Uhr das Fest der Nationen am Leobener Hauptplatz statt. Im Mittelpunkt stehen Studierende der Montanuniversität aus mehr als 80 Nationen, die mit Tanz, Musik und kulinarischen Leckerbissen internationales Flair in die Montanstadt bringen.

Brasilianische Tänzerinnen werden wieder für gute Stimmung sorgen (Fotocredit: Montanuniversität Leoben)

Abwechslungsreiches Programm
Der Schwerpunkt des abwechslungsreichen Programms liegt dieses Jahr auf Lateinamerika und dem Nahen Orient.
Eine Percussiongruppe des Afrikanischen Integrationsvereins in Kapfenberg tritt ebenso auf wie eine Mariachigruppe und brasilianische Tänzer mit Capoeira. Auch Absolventen der Montanuniversität sorgen für internationale Klänge: Sina Shaari, der ebenso an der Kunstuniversität in Graz studierte, begeistert mit eigenen Melodien. Weiters spielen noch Dr.mont. Abdelhamid Mostafa ägyptische Lieder auf der Oud und Dr.mont. Latif Yalcinoglu, der von Juan Carlos Sungurlian Barsumian begleitet wird, der als profunder Kenner der südamerikanischen Musik gilt und ein Virtuose auf der klassischen und Jazzgitarre ist. Eine fast 30-köpfige Tanzgruppe reist direkt aus Kroatien an, die indonesische Botschaft tritt mit Gamelaninstrumenten auf. Indischer Tempeltanz sowie griechische und russische Folklore runden das Programm ab. Zusätzlich wird eine ägyptische Tanzgruppe mit einem Rocktanz (Derwisch) für Aufsehen sorgen. Eine chinesische Shaolingruppe zeigt auf dem Leobener Hauptplatz ebenso ihr Können.

„Wie jedes Jahr erwarten wir viele begeisterte Zuseher auf dem Hauptplatz in Leoben, die sich von den internationalen Rhythmen mitreißen lassen“, ist Organisatorin Mag. Cornelia Praschag zuversichtlich. Der Reinerlös der Veranstaltung kommt den internationalen Studierenden der Montanuniversität Leoben zugute.

Weitere Informationen:
Mag. Cornelia Praschag, Montanuniversität
Tel.: +43 664 80898-3038
E-Mail: Cornelia.Praschag(at)unileoben.ac.at