Header Bild

Öffentlichkeitsarbeit

10.01.2018

Kooperation mit der AUDI AG gestartet

Die Montanuniversität Leoben und die AUDI AG werden in Zukunft gemeinsam im Bereich der Forschung enger zusammenarbeiten.

Hierzu wurde ein  Rahmenvertrag unterzeichnet, der zur Etablierung und zum Ausbau eines gegenseitigen Erfahrungs-Austausches dienen soll. Es wird dadurch ein gemeinsames Bearbeiten von Forschungsthemen in Einzelprojekten ermöglicht.

Konkret soll mit dem Volkswagenkonzern unter Führung der AUDI AG als erstes an der Entwicklung einer neuartigen Stahllegierung für die Getriebetechnik gearbeitet werden. Die grundlegende Forschungskooperation soll dabei auch in Zusammenarbeit mit Prof. Dr. Olson von der Northwestern University in Evanston (USA) erfolgen.

Ein spezieller Fokus wird auf innovative Methoden der Legierungsentwicklung gelegt. Hierbei werden verstärkt thermodynamische und kinetische Simulationsmethoden eingesetzt, um die Entwicklung der Legierung vor der Herstellung von Kleinschmelzen bis in die Industrielle Großproduktion zu unterstützen. Die Montanuniversität wird hierbei mit ihrem Doktoratsstudium das internationale Projekt mit vielen namhaften Partnern tatkräftig unterstützen.

Weitere Infos:
Univ.-Prof. Dr. Ronald Schnitzer
Lehrstuhl für Stahldesign
E-Mail: ronal d.schnitzer(at)unileoben.ac.at
Tel.: 03842/402 4217