Veranstaltungstipp: „Wissensbilanzen in der Praxis“

Erfahrungen und Probleme bei der Umsetzung von Wissensbilanzen stehen im Mittelpunkt einer Veranstaltung des Wissensmanagement Forum Graz am 23. Februar um 16 Uhr an der Montanuniversität Leoben.

In vielen Unternehmen wird über die Wissensbilanz diskutiert; für die praktische Anwendung existieren jedoch weder Standards, noch liegen den Unternehmen ausreichend Erfahrungen vor. Aus diesem Grund möchte das Wissensmanagement Forum Graz im Rahmen der Veranstaltungsreihe eXperienceplus den Erfahrungsaustausch zum aktuellen Thema „Wissensbilanz“ fördern.

„Wissenbilanzen in der Praxis“ lautet der Titel der Veranstaltung am 23. Februar von 16 bis 19 Uhr an der Montanuniversität Leoben (Peter-Tunner-Straße 27, 2. Stock Seminarraum).

Als Referentinnen konnte das Veranstalterteam Wissensmanagerinnen der im Bereich Wissensbilanzen führenden Unternehmen Böhler Uddeholm AG, reinisch AG sowie der Oesterreichischen Nationalbank gewinnen.

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei. Da die Plätze begrenzt sind, ist eine Anmeldung bis spätestens 20. Februar 2006 an Benjamin Ditzel (ditzel@wbw.unileoben.ac.at) erforderlich. 

Das Wissensmanagement Forum Graz ist ein gemeinnütziger Verein, dessen Mitglieder Forschungsarbeiten zum Thema Wissensmanagement im Rahmen von Dissertationen bearbeiten. Regelmäßig wird dabei ein Erfahrungsaustausch mit Praktikern durchgeführt, um damit das Thema Wissensmanagement voranzutreiben.

Im Vordergrund der Veranstaltungsreihe eXperienceplus stehen Praxiserfahrungen in Unternehmen, wobei auch neueste Ansätze und Erkenntnisse aus der Forschung einfließen.

Weitere Informationen: 

DI Benjamin Ditzel
Tel. 03842 402-6014
E-Mail: ditzel(at)wbw.unileoben.ac.at