Montanuniversität Leoben mit MBA-Programm auf Platz 2 bei Industrieumfrage bestätigt

Die alljährliche Umfrage des „Industriemagazins“ zu den besten heimischen Anbietern von „Executive MBAs“ ist soeben erschienen. Dabei wird die Montanuniversität Leoben auch im heurigen Jahr mit ihrem MBA-Programm „Generic Management“ im Topranking auf Platz 2 bestätigt.

Bewertet werden in der Umfrage Imagewerte, konkret das „Image der Lehre des Anbieters“ auf einer Skala von 1 bis 5 (5 Punkte = sehr gut, 1 Punkt = sehr schlecht). 3500 Personalentscheider erhielten den Fragebogen, 394 haben sich beteiligt. 2011 waren es 427.
Wie im Vorjahr dominieren Anbieter mit universitärem Background. Die „TOP 3“ belegen 2012 die WU Wien (Imagewert 3,73), die Montanuniversität (Imagewert 3,66) ex äquo mit der Donauuniversität Krems (Imagewert 3,66). 

Die drei Top-Anbieter sind in ihren Imagewerten näher zusammengerückt. Betrug die Differenz zum Erstgereihten im letzten Jahr 0,14, so konnte die Montanuniversität den Vorsprung auf 0,07 Punkte verkürzen.

Mit ihrem Managementprogramm an der Schnittstelle Wirtschaft-Technik ist die Montanuniversität dabei einzigartig positioniert. Sie liegt weit vor allen anderen Anbietern technischer Universitäten, an der 7. Stelle folgt die TU Wien (Imagewert 2,91).

Bei der Frage, was einen Topanbieter ausmacht, sind die Kriterien insbesondere die „Verankerung in der Wirtschaft“, die „Qualität der Vortragenden“ sowie das „Image des Anbieters“.

Lehrgangsleiter o.Univ.-Prof. Dr. Hubert Biedermann: „Ich freue mich über die neuerliche Bestätigung aus der Industrie, dass das MBA-Programm „Generic Management“ richtig positioniert ist. Es bietet vorwiegend Personen, die aus technischen oder naturwissenschaftlichen Bereichen kommen, die fachlichen und persönlichen Tools für Managementaufgaben.“

Für die Teilnehmer erschließen sich laut Umfrage dadurch die Chancen auf den Durchbruch “gläserner Gehaltsdecken” sowie auf Sprünge in der Hierarchie. Unternehmen achten umgekehrt aber immer stärker darauf, welcher Ausbildung der Titel zu verdanken ist. 

Das MBA-Programm „Generic Management“ wird seit 12 Jahren vom Lehrstuhl für Wirtschafts- und Betriebswissenschaften an der Montanuniversität Leoben, unter der Leitung von Univ. Prof. Dr. Hubert Biedermann, angeboten. Der Großteil der Absolventen besetzt u.a. aufgrund dieses Managementprogramms eine Spitzenposition in der Industrie.

Der nächste Start des Lehrgangs ist im November 2012. 

Details zum Programm: htttp://mba.unileoben.ac.at

Gesamtes Umfrageergebnis: www.industriemagazin.net/mba-ranking



Weitere Informationen: 
Univ.-Prof. Hubert Biedermann
Tel.: +43 3842 402 6000 
E-Mail: hubert.biedermann@unileoben.ac.at